Nachricht Schreiben Sie uns
Folgen Facebook

Weihnachtsmarkt lädt zum Bummeln und Verweilen ein

Weihnachtsmarkt lädt zum Bummeln und Verweilen ein

1. Advent: Samstag, (26. November) 15 Uhr und Sonntag (27. November) 14 Uhr

.

Auch in diesem Jahr wieder unter neuem Namen auf dem Weihnachtsmarkt Holdorf: Sternenverkauf für die Aktion Weihnachtsbaum der Wünsche.

Der Weihnachtsmarkt kehrt ins Zentrum zurück: Der neue Standort ist der alte Standort für den Holdorfer Weihnachtsmarkt, der am 1. Advent (Samstag, 26. November) ab 15 Uhr und am Sonntag (27. November) ab 14 Uhr, seine Pforten auf dem Rathausvorplatz im Zentrum des Dorfes öffnet..

.

Die Gemeinschaftsaktion des Vereins Zukunft für Jugend Holdorf und des Wirtschaftsforums hat in diesem Jahr wieder in Zelten, Buden und Ständen ein attraktives Warenangebot für die Adventszeit und das Weihnachtsfest zu bieten. Zudem wird auf dem festlich geschmückten Markt ein interessantes Unterhaltungs-Programm geboten.

.

Wer mag, kann Kaffee und Kuchen im Pfarrheim genießen oder sich an einem Glühwein beziehungsweise heißen Kakao aufwärmen und dabei gleichzeitig die Jugendarbeit in Holdorf fördern. Wer seinen Hunger mit Bratwurst und Pommes stillt, unterstützt gleichzeitig die Litauenhilfe. Zudem ist auch Erbsensuppe im Angebot und die DLRG bietet leckere Waffeln an..

.

In 6 Zelten finden die Besucher Aussteller mit interessanten Angeboten. Zu finden sind unter anderem gebrauchte Bücher, Gebasteltes aus Papier und Holz, Genähtes, Gestricktes, Schmuck, Seife, Kreatives aus Porzellan, Puppenkleidung und weihnachtliche Geschenkideen. Die Kolpingfamilie bietet ihren neuen Jahreskalender 2023 mit Terminen von interessanten örtlichen Veranstaltungen an, der zudem für eigene Eintragungen Platz bietet. Wer ein schmückendes Utensil für seine vier Wände sucht, wird Gefallen an dem Bildkalender 2023 finden. Jeder Monat zeigt ein Holdorfer Motiv aus dem Fotowettbewerb der Gemeinde..

p) .

Die vom Verein Zukunft für Jugend und der Bürgerstiftung Holdorf ins Leben gerufene Aktion „Sozialer Tannenbaum“ ist in diesem Jahr erstmals unter dem neuen Namen „Weihnachtsbaum der Wünsche“ anzutreffen. Es können wieder Sterne gekauft werden mit deren Erlös Geschenke für Kinder aus Familien mit Unterstützungsbedarf finanziert werden. Während der Adventszeit können Freude schenkende Weihnachtssterne auch in diversen Geschäften erworben werden. Das musikalische Rahmenprogramm sieht die Eröffnung des Marktes mit den Flötenkindern von Sandra Schlarmann vor. Zudem spielt am Samstag der Musikverein Holdorf auf. Für Sonntag hat sich der Posaunenchor Fladderlohausen angesagt. Um 15.30 Uhr sind die Kinder zum Puppentheater „Mascha und der Bär“ mit Gertrud Bünger in den Rathaussaal eingeladen. Um 16.30 Uhr folgt eine Tanzvorführung der Tanzmäuse von Emma Göken. An beiden Tagen dreht sich ein Kinderkarussell. Zudem gibt es Schmink- und Bastelangebote vom Jugendtreff im Pfarrheim..

Bericht: Heinrich Vollmer

Projekt vorschlagen

Haben Sie Vorschläge für Projekte? Kennen Sie Mitmenschen in Not, die unsere Hilfe benötigen?