Nachricht Schreiben Sie uns
Folgen Facebook

Bürgerstiftung Holdorf und Oberschule Holdorf laden Unternehmen ein

Bürgerstiftung Holdorf und Oberschule Holdorf laden Unternehmen ein

Ausbildungsoffensive „Azubi für Azubi“ soll Kontakte fördern

Informationsaustausch unter jungen Menschen: Beim Projekttag „Azubis für Azubi“ kommen Oberschüler mit Auszubildenden über berufliche Perspektiven ins Gespräch.

Die in Holdorf angesiedelten Unternehmen erhalten auf der Suche nach Auszubildenden mit der Aktion „Azubi für Azubi“ eine Plattform, junge Menschen für ihren Betrieb zu interessieren. Zum siebten Mal bieten die Bürgerstiftung Holdorf und die Oberschule Holdorf gemeinsam am 28. September (Donnerstag) zwischen 8.30 Uhr und 12.30 Uhr einen Projekttag in der Aula der Oberschule an.

„Das Konzept, den Schülern ab der achten Klasse Möglichkeiten zu bieten, sich bei Auszubildenden oder jungen und erfahrenen Mitarbeitern der teilnehmenden Unternehmen über die Bedingungen und Vorteile einer Berufsgruppe zu informieren, hat sich bewährt“, sagt Stefan Witte, Geschäftsführer der Bürgerstiftung Holdorf. Raimund Haskamp, Leiter der Oberschule ergänzt „Die letzten Jahre zeigen, dass das Interesse der Schülerinnen und Schüler merklich steigt, wenn Dinge aus der Praxis am Stand vorhanden sind“.

Bürgerstiftung und Oberschule nehmen mit den örtlichen Unternehmen in diesen Tagen Kontakt auf, um auf diesen bewährten Weg einer zielgerichteten und offensiven Ausbildungswerbung aufmerksam zu machen. Gleichzeitig bitten sie, den beigefügten Rückmeldebogen bis zum 30. Juni (Samstag) zurückzusenden, selbst dann, wenn keine Teilnahme erfolgen sollte. „Es geht darum, dass wir die Rückantworten sehr ernst nehmen, auswerten und dafür nutzen, den Projekttag zu verbessern und weiterzuentwickeln“, so Stefan Witte. Detailfragen können bei Stefan Witte (05494 9896-420) sowie Raimund Haskamp, beziehungsweise Ute Beckermann (05494 8364) von der Oberschule geklärt werden. Auch außerhalb des Projektes „Azubi für Azubi“ sind Gespräche zum Thema Ausbildungs- und Betriebspraktikumsplätze jederzeit willkommen.

Bericht: Heinrich Vollmer

Projekt vorschlagen

Haben Sie Vorschläge für Projekte? Kennen Sie Mitmenschen in Not, die unsere Hilfe benötigen?