Nachricht Schreiben Sie uns
Folgen Facebook

Bürgerstiftung fördert Kunstprojekt an der Oberschule Holdorf

Bürgerstiftung fördert Kunstprojekt an der Oberschule Holdorf

Schüler gestalten mit Künstler Andrej Frankowski Sitzgelegenheiten

Fantasievoll gestaltete Sitzgelegenheiten: Die Oberschüler Julian, Ann Kathrin, Samantha, Alida und Michelle (vorn von links) gehören zu der Arbeitsgemeinschaft, die die Sitzbänke kunstvoll hergestellt hat. Stiftungsvorsitzender Richard Zumloh, Schulleiter Raimund Haskamp, Ruth Honkomp vom Stiftungsvorstand und der Holdorfer Künstler Andrej Frankowski (hinten von links) unterstützten das Kunst-Projekt

Eher bescheiden, aber nicht weniger stolz überreichten am Montag die Oberschüler Alida (15), Ann Kathrin (15), Julian (14), Michelle (15) und Samantha (15) ihre unter Anleitung des Holdorfer Künstlers Andrej Frankowski hergestellten Sitzbänke. Die aus massiven Eichenholz angefertigten Sitzgelegenheiten werden künftig in der Oberschule den Jungen und Mädchen Platz bieten. Und zwar auf dem, was die Schule vermittelt - Wissen. Die zeitgemäß mit „Ornamenten“ heutiger Schülermalereien versehenen Sitzflächen liegen auf stilisierten Büchern wie der Bibel, Lexika, Märchen, Atlanten, Romane, Welt- und Fachliteratur sowie Lyrik auf. Diese Objekte wurden ebenfalls aus Holz gestaltet, kunstvoll mit den Titeln bemalt und mit „Blattgold“ versehen. „In den Büchern steckt Wissen, das den Schülern für die Bewältigung ihres Alltags vermittelt wird“, begründet Andrej Frankowski die Entscheidung der AG, dass künftig die Nutzer der Bänke von Büchern getragen werden.

Nach den Herbstferien begannen die jungen Künstler ihre Arbeitsgemeinschaft unter der Anleitung von Andrej Frankowski. Sie entwickelten gemeinsam Ideen und legten bei der Umsetzung selbst mit Hand an. Da sich die Bürgerstiftung Holdorf nicht nur die Unterstützung von Aktivitäten zur Bewältigung sozialer Herausforderungen auf die Fahnen geschrieben hat, sondern ebenso die Förderung von Erziehung und Bildung sowie kultureller Projekte, übernahm diese den Löwenanteil zur Finanzierung der aufzubringenden Projektkosten in Höhe von 2500 Euro. Ebenso beteiligten sich die Oberschule und der Förderverein „Schulstandort Holdorf“ an der Finanzierung.

Bericht: Heinrich Vollmer

Projekt vorschlagen

Haben Sie Vorschläge für Projekte? Kennen Sie Mitmenschen in Not, die unsere Hilfe benötigen?