Nachricht Schreiben Sie uns
Folgen Facebook

Stiftung fördert Fahrten zu weiterführendem Deutschunterricht

Stiftung fördert Fahrten zu weiterführendem Deutschunterricht

Damit Integration gelingt – Hilfe für Berufsausbildung

Die Bürgerstiftung Holdorf unterstützt vier Flüchtlinge aus Syrien, die an der Universität Vechta einen weiterführenden Deutsch-Kurs besuchen, um später ein Studium aufzunehmen. Laut Bürgerstiftungsvorsitzenden Richard Zumloh gibt die Stiftung einen finanziellen Zuschuss zu den Fahrtkosten. Abd Alrahman Hammed hat das Ziel als Grafikdesigner tätig zu werden.

Daniel Abousha Kra möchte Computertechnik studieren, Mahmoud Tafar strebt eine Kapitänsausbildung an und Ayham Al Mohamed ein Medizinstudium. Die Sozialarbeiterin der Gemeinde Holdorf, Anna-Katharina Isele, lobt die Unterstützung der Bürgerstiftung als einen wesentlichen Beitrag zur Integration.

Unser Foto zeigt von links: Richard Zumloh, Abd Alrahman Hammed, Daniel Abousha Kra, Mahmoud Tafar, Ayham Al Mohamed und Anna-Katharina Isele.

Bericht: Heinrich Vollmer

Projekt vorschlagen

Haben Sie Vorschläge für Projekte? Kennen Sie Mitmenschen in Not, die unsere Hilfe benötigen?