Nachricht Schreiben Sie uns
Folgen Facebook

Weihnachtswunschsterne von Kindern werden eingelöst

Weihnachtswunschsterne von Kindern werden eingelöst

Alle Wünsche der Aktion „Sozialer Tannenbaum“ ausgeliefert

Fleißige Hände: Helfer der Bürgerstiftung Holdorf und des Vereins Zukunft für Jugend verpackten die Weihnachtsgeschenke der Aktion „Sozialer Tannenbaum“.

In diesen Tagen wird es an der Haustür aller Kinder klingeln, die einen Stern mit ihrem Weihnachtswunsch für die Anbringung am „Sozialen Tannenbaum“ ausgefüllt hatten. Mitarbeiterinnen des örtlichen Vereins „Zukunft für Jugend“ ermöglichten zuvor etwa 170 Mädchen und Jungen aus sozial benachteiligten Familien die Teilnahme an der Weihnachtswunschgeschenkaktion.

Wie bereits in den vergangenen Jahren unterstützte die Bürgerstiftung Holdorf während des Holdorfer Weihnachtsmarktes das Auffinden von Spendern und Sponsoren für die Finanzierung der Wünsche. Als Dankeschön erhielten diese kreativ gestaltete Weihnachtsengel, die von der Familie des Bürgermeisters Dr. Wolfgang Krug eigens für diesen Zweck angefertigt wurden. Nachdem die ehrenamtlichen Helfer auf diese Weise mehr als 3000 Euro zusammentrugen, konnten alle Kinderwünsche erfüllt werden.

In diesen Tagen packten die Aktiven der Bürgerstiftung Holdorf die Geschenke weihnachtlich ein, so dass die Mitarbeiterinnen des Vereins „Zukunft für Jugend“ die Wunsch-Sterne beim Ausliefern Wirklichkeit werden lassen. Bis Heilig Abend sind die guten Gaben unter den Weihnachtsbäumen der Mädchen und Jungen verteilt. Die Freude über die großartige Resonanz wird nicht nur auf Seiten der beschenkten Kinder groß sein, auch die Initiatoren und Helfer sind zufrieden. „Wir sind dankbar für diese großartige Unterstützung und Spendenbereitschaft der Bevölkerung und örtlicher Unternehmen, fasste Richard Zumloh, Vorsitzender der Bürgerstiftung Holdorf, zusammen.

Bericht: Heinrich Vollmer

Projekt vorschlagen

Haben Sie Vorschläge für Projekte? Kennen Sie Mitmenschen in Not, die unsere Hilfe benötigen?