Nachricht Schreiben Sie uns
Folgen Facebook

Bürgerstiftung Holdorf unterstützt Aktion „Schlaue Köpfe tragen Helm“

Bürgerstiftung Holdorf unterstützt Aktion „Schlaue Köpfe tragen Helm“

Fahrradhelme unter Grundschülern der Barbaraschule verlost

Stolze Fahrradhelmbesitzer: Susanne Kreinest (links) und Bernd Pellenwessel von der Bürgerstiftung Holdorf betätigten sich bei der Verlosung als Glücksbringer für die jeweiligen Gewinner eines Fahrradhelms.

Für 30 Mädchen und Jungen der Barbaraschule war jetzt bereits Bescherung: Diese Kinder freuten sich über einen nagelneuen Fahrradhelm, der ihnen von Susanne Kreinest und Bernd Pellenwessel vom Vorstand der Bürgerstiftung Holdorf zugelost wurde. 25 der zu verlosenden Fahrradhelme wurden von Unternehmen aus dem Landkreis Vechta gesponsert. Die Bürgerstiftung Holdorf finanzierte fünf weitere und stockte so die begehrten Sicherheitshelme auf 30 auf.

Ausgangspunkt war die Teilnahme der Barbaraschule an der vom Kreiselternrat Vechta ausgeschriebenen Aktion „Schlaue Köpfe tragen Helm“ für Grund- und Förderschulen im Landkreis Vechta. Um an der Verlosung teilzunehmen, malten die 74 Grundschüler anhand von Vorlagen einen Fahrradhelm individuell aus, so wie sie sich ihren eigenen Helm vorstellen würden. Zudem füllten sie eine Teilnehmerkarte aus und besprachen mit ihren Lehrerinnen das Aktions-Thema und gingen der Frage nach, weshalb es wichtig ist, beim Fahrradfahren einen Helm zu tragen.

„Um die Schulwegsicherheit der Schüler und Schülerinnen in unserem Landkreis zu erhöhen, ist es unser ehrgeiziges Ziel, dass die Grundschüler in unserem Landkreis möglichst alle mit einem guten Fahrradhelm auf ihren Rädern unterwegs sein können“, sagt die Kreiselternratsvorsitzende Melanie Schockemöhle. Die Kinder seien schließlich im allmorgendlichen Verkehrsaufkommen die schwächsten Teilnehmer.

Bericht: Heinrich Vollmer

Projekt vorschlagen

Haben Sie Vorschläge für Projekte? Kennen Sie Mitmenschen in Not, die unsere Hilfe benötigen?