Nachricht Schreiben Sie uns
Folgen Facebook

Bürgerstiftung Holdorf im World Wide Web mit seriösem neuen Auftritt

Dirk Wenning von der Werbeagentur BUTTERBERRY spendiert Konzept und Design

Die Bürgerstiftung Holdorf präsentiert sich im neuen Internetkleid: Der Vorsitzende Richard Zumloh dankt Webdesigner Dirk Wenning und Journalist Heinrich Vollmer (von links) für deren ehrenamtliches Engagement.

Die Bürgerstiftung Holdorf präsentiert sich im Internet in einem neuen virtuellen Outfit. Während der jüngsten gemeinsamen Sitzung des Vorstandes und Beirates im Gasthaus Hotel zur Post stellte der Holdorfer Web-Designer Dirk Wenning sein speziell für die Bürgerstiftung entwickeltes Konzept vor.

Die Internetseite, die unter www.buergerstiftung-holdorf.de für jedermann erreichbar ist, präsentiert ein gut aufgeräumtes und übersichtliches Bild von den Zielen und Aufgaben sowie Aktivitäten der Bürgerstiftung. Der Besucher kann sich über die Vielfältigkeit der im Jahre 2010 gegründeten Bürgerstiftung Holdorf umfangreich informieren. Darüber hinaus findet er gut zugänglich Möglichkeiten des eigenen Engagements. Wer sich als Zustifter, Spender von Geld, Sachen, Zeit oder als Ideengeber von Projekten engagieren möchte, kann über die Internetseite direkt Kontakt aufnehmen.

Der Vorsitzende Richard Zumloh bedankte sich bei Dirk Wenning, der in Holdorf die Werbeagentur BUTTERBERRY betreibt, dass er die aufwendige Entwicklung der Internetpräsenz ehrenamtlich erarbeitet und auf ein Honorar in Höhe von mehreren Tausend Euro verzichtet hat. Ebenso dankte der Vorsitzende dem freien Journalisten Heinrich Vollmer, der bereits seit einigen Jahren ehrenamtlich die Nutzer der Homepage mit aktuellem Bild- und Informationsmaterial auf dem Laufenden hält.

Bericht: Heinrich Vollmer

Projekt vorschlagen

Haben Sie Vorschläge für Projekte? Kennen Sie Mitmenschen in Not, die unsere Hilfe benötigen?