Nachricht Schreiben Sie uns
Folgen Facebook

„Sozialer Tannenbaum“ wieder auf dem Holdorfer Weihnachtsmarkt

„Sozialer Tannenbaum“ wieder auf dem Holdorfer Weihnachtsmarkt

Bürgerstiftung Holdorf bittet zum sechsten Mal um Unterstützung

Adventliche Atmosphäre: Bereits im sechsten Jahr führt die Bürgerstiftung Holdorf die Aktion „Sozialer Tannenbaum“ durch, bei der mit finanzieller Hilfe der Marktbesucher die Weihnachtswünsche von Kindern aus minderbemittelten Holdorfer Familien erfüllt werden sollen.

Während der Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes werden Mitglieder und Förderer der Bürgerstiftung Holdorf wieder einen mit Sternen geschmückten Tannenbaum vorstellen. Auf den Sternen werden Wünsche von Kindern im Wert bis zu 20 Euro stehen, die zu Familien mit geringem Einkommen gehören. Sozialarbeiterinnen des Vereins „Zukunft für Jugend“ haben diese Kinder ausgewählt, da sie diese durch ihre Betreuung kennen. Die Spender können auf den Sternen das Geschlecht sowie das Alter des Kindes sehen, welchem sie einen Weihnachtswunsch durch ihre Spende erfüllen wollen.

Ein unterhaltsames Programm bietet der Weihnachtsmarkt rund um die Kirche St. Peter und Paul am kommenden Samstag, 2. Dezember, 15 bis 17 Uhr, und Sonntag, 3. Dezember, 14 bis 18 Uhr. Beim vorweihnachtlichen Treiben an Verkaufsbuden und in Ausstellungszelten wird für alle Generationen etwas Interessantes zu entdecken sein.

Beim abwechslungsreichen Angebot der kunsthandwerklichen Händler, die ihre Stände sowohl auf der Kirchenwiese und in vier geheizten Zelten aufbauen, wechseln so manche Adventsgestecke, Sterne, Krippen, Gestricktes, Schmuck und andere schöne Dinge, den Besitzer. Der Verein Zukunft für Jugend in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsforum Holdorf haben attraktive Elemente eingeplant, die für kurzweilige Stunden sorgen werden. Nicht nur kulinarische Genüsse wie Kaffee und Kuchen, Bratwurst, Glühwein und andere Leckereien gibt es zu genießen.

Das Figurentheater mit Gertrud Bünger zeigt am Samstag ab 16 Uhr im Ratssaal das Märchen „Frau Holle“ (Eintritt 3 Euro). Zudem gibt es Auftritte der Kinderflötengruppe (15 Uhr), Singen von Weihnachtsliedern mit dem Blasorchester Handorf-Langenberg (17 Uhr) und gleichzeitig Stockbrotbacken für Kinder am Lagerfeuer. Zudem erfreuen an beiden Tagen ein Kinderkarussell, eine Bastelecke und Kinderschminken die jüngsten Marktbesucher. Zudem stellen die Modelbaufreunde Lohne sehenswerte Objekte aus und wer will, kann selbst Modelle bauen. Außerdem werden Lose für die Weihnachtstombola verkauft.

Musikalisch geht es ebenfalls am Sonntag zu, wenn ab 15 Uhr das Jugendorchester des Musikvereins Holdorf (15 Uhr), die Tanzgruppe der Oberschule (15.30 Uhr), der Posaunenchor Fladderlohausen (16 Uhr) auftreten. Zudem beginnt ab 18 Uhr ein Adventskonzert des Musikvereins Holdorf in der Kirche. Gespannt sein dürfen alle Loskäufer ab 17 Uhr, wenn das Wirtschaftsforum zur Preisverteilung aufruft.

Bericht: Heinrich Vollmer

Projekt vorschlagen

Haben Sie Vorschläge für Projekte? Kennen Sie Mitmenschen in Not, die unsere Hilfe benötigen?