Nachricht Schreiben Sie uns
Folgen Facebook

Lorser-Glühwein-Team spendet Bürgerstiftung 825,00 Euro

Spendenschwein auf "Lorser Vorweihnacht" gut gefüllt

Organisierte die „Lorser Vorweihnacht“ zur Freude der Dorfgemeinschaft und für einen guten Zweck: Das „Lorser-Glühwein-Team“ von links: Andreas Meiners, Sigrid Wolke-Hanenkamp, Anne Kreymborg, Ruth Honkomp, Hartmut Kreymborg, Annette und Peter Meyer.

Die vor zwei Jahren von Fladderlohausener Bürgern bei einem gemütlichen Abend geborene Idee, in der Vorweihnachtszeit ein kleines Event auf dem Lorser Dorfplatz zu veranstalten, brachten der Bürgerstiftung Holdorf jetzt 825 Euro für gute Zwecke in die Kasse. Einen entsprechenden Scheck nahm Bürgerstiftungsvorstandsmitglied Ruth Honkomp entgegen.

Die Organisatoren Andreas Meiners, Sigrid Wolke-Hanenkamp, Anne und Hartmut Kreymborg sowie Annette und Peter Meyer fanden sich unter dem einprägenden Logo „Lorser Glühwein-Team“ zusammen und ein Name für das gesellige Treffen der Dorfgemeinschaft war mit „Lorser Vorweihnacht“ schnell gefunden. Von vornherein stand fest, sollte dabei Geld übrigbleiben, wird dieses für einen guten Zweck gespendet. Am zweiten Adventsamstag wurde der Dorfplatz weihnachtlich geschmückt und ein Glühwein- sowie Bratwurststand aufgebaut.

Außerdem stellte das „Lorser-Glühwein-Team“ gut sichtbar ein Spendenschwein auf, in das zahlreiche Lorser gespendet haben. Da die „Lorser Vorweihnacht“ so gut angenommen wurde, geschätzt 250 bis 300 Besucher, steht der nächste Termin bereits fest: Am 9. Dezember 2017 wird der Dorfplatz wieder vorweihnachtlicher Treffpunkt sein.

Während der Scheckübergabe informierte Ruth Honkomp über die vielfältigen Aktivitäten, Projekte und mildtätige Unterstützung der Holdorfer Bürgerstiftung. Worauf das „Lorser-Glühwein-Team“ sich einig in der Meinung war: „Dann ist das Geld ja wirklich gut angelegt!“.

Bericht: Heinrich Vollmer

Projekt vorschlagen

Haben Sie Vorschläge für Projekte? Kennen Sie Mitmenschen in Not, die unsere Hilfe benötigen?